+++ Bremsscheiben für Ihr Fahrzeug +++


Auf in den Ring!
www.ok-ring-taxi.com

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.

ADAC Eifelrennen

Die Geschichte der traditionsreichsten Motorsportveranstaltung Deutschlands seit 1922

 Autoren: Michael Behrndt/Jörg-Thomas Födisch/Matthias Behrndt

HEEL Verlag GmbH
ISBN 978-386852-070-5

276 Seiten

"Es ist das älteste Autorennen: Das Eifelrennen. Es wurde 1922 auf einem Straßenkurs in der Nähe von Nideggen bei Düren zum ersten Male ausgetragen und ist somit älter als der Große Preis von Deutschland. Ab 1927 diente dann der Nürburgring als neuer Veranstaltungsort, bei dessen Einweihung das Eifelrennen auch gleichzeitig das Eröffnungsrennen war.

Auf fast 300 Seiten beleuchtet das erfahrene Autorenteam mit den Rennsportexperten Michael Behrndt, Jörg-Thomas Födisch und Matthias Behrndt alle Aspekte und Höhepunkte des Eifelrennens von den ganz frühen Anfängen über die Formel-2-Läufe und die spektakulären Rennen zur legendären Deutschen Rennsportmeisterschaft bis hin zum Lauf zur Le-Mans-Endurance-Serie im Jahr 2004, jenem Jahr, in dem die bsi dahin vorerst letzte Veranstaltung mit diesem Namen stattfand. Auch auf den Motorradsport - fester Bestandteil des Eifelrennens bis 1974 - gehen die Autoren ausführlich ein.

Seit 2008 ist die Legende wieder zurück. Das ADAC-Eifelrennen ist nun eine reine Oldtimerveranstaltung, bei der viele Fahrzeuge und Aktive der damaligen Zeit ein freudiges Wiedersehen feiern. Denn auch nach mehr als 85 Jahren hat das Eifelrennen nichts an Attraktivität verloren. 

Über 450 emotionsreiche und teilweise unveröffentlichte Fotos und ein informativer Statistikteil machen dieses offizielle Buch zum Eifelrennen zu einer spannenden und aufschlussreichen Lektüre für alle Motorsportenthusiasten und Rennsportfans."
(Zitat von der Rückseite des Buches)

 

Inhaltsverzeichnis:

Vorwort
Einleitung
Von Nideggen nach Nürburg (1922 - 1933)
Legendenbildung (1934 - 1939)
Wiederaufbau und Nachwuchsförderung (1950 - 1963)
Neue Formel, neues Konzept (1964 - 1974)
Getrennte Wege (1975 - 1983)
Neuer Kurs, neues Championat (1986 - 1994)
Irrungen und Wirrungen (1995 - 2004)
Neue Heimat (2008)
Ergebnisse der Eifelrennen (1922 - 2004)
Danksagung, Quellenangaben

 

:
Besten Dank an Jörg-Thomas Födisch und Michael Behrndt, die die Präsentation des Buches ermöglicht haben.


Impressum Danksagung

Copyright © Pro Steilstrecke 2000 - 2017